Kino immer anders

STALKER

Wer oder was ist DIE ZONE? Waren hier ausserirdische Besucher am Werk oder ist es das Überbleibsel eines Meteoriteneinschlags? Niemand weiss das so genau. Klar ist nur, dass in dem mysteriösen Sperrgebiet seltsame Dinge vor sich gehen. Man erzählt sich, dass im «Raum der Wünsche» die innigsten Hoffnungen in Erfüllung gehen. Hinein gelangt jedoch niemand – ausser mithilfe eines Führers. Der Stalker ist ein solcher, er führt Menschen für Geld illegal in die Zone. Doch der Weg dahin ist schwer, denn die Zone lebt – und zwar nach ihren eigenen Gesetzen. Als der Stalker mit zwei Männern, einem Dichter und einem Professor, aufbricht, verfolgt jeder seine eigenen Motive. Die risikoreiche Expedition entpuppt sich mehr und mehr als Sinnsuche und bringt ganze Weltbilder ins Wanken…

Unberührte Natur steht in krassem Kontrast zu zerbröckelten Fabrikgebäuden. Tarkowsky bringt uns zum Nachdenken mit seiner Zone, in der keine Menschen herrschen. Doch die Idylle trügt – die wunderschöne Natur ist gefährlich. Oder liegt die Gefahr nur in uns selbst?

Anja Schmitter


Weitere Filme in diesem Zyklus