Temporär im Kino Riffraff


Mit einem grossen Ball soll die Amtszeit des 85-jährigen Vorsitzenden der lokalen Feuerwehr beschlossen werden. Zu den Festlichkeiten gehören Live-Musik, eine ausladende Tombola und die Krönung einer „Miss Feuerwehrball“. Doch bereits bei den Vorbereitungen zeigen sich die Feuerwehrmänner als Schussel und völlig unfähig, Ordnung herzustellen: Ein Tombolapreis nach dem anderen verschwindet auf „mysteriöse“ Weise und der Schönheitswettbewerb endet in einem organisatorischen Fiasko. Doch die Veranstalter haben nicht nur keine Ahnung, wie man eine Party schmeisst – sie reagieren auch auf einen Hausbrand wie die grössten Chaoten.

Mit dem Einmarsch von sowjetischen Truppen in Prag im August 1968 endete der sogenannte „Prager Frühling“, eine Zeit von politischer Liberalisierung sowie Lockerung von Zensurbestimmungen. Es ist nicht verwunderlich, dass The Firemen’s Ball mit seiner subversiven Darstellung von Autoritätspersonen nach dem Führungswechsel 1969 „für immer verboten“ wurde. Heute besitzt die urkomische Satire Kultstatus. Forman emigrierte damals jedoch unfreiwillig in die USA und avancierte mit mehrfach oscarprämierten Filme wie Amadeus und One Flew Over the Cuckoo’s Nest zum Starregisseur.

Nico Uebersax


Weitere Filme in diesem Zyklus