Kino einfach anders


Der Psychologe Kris Kelvin wird auf die Raumstation von einer Gruppe Wissenschaftler unweit des Planeten Solaris gerufen. Anders als erwartet befindet sich die Raumstation im Chaos und die beinahe verrückt wirkenden Wissenschaftler scheinen, als würden sie etwas geheim halten wollen. Auf seiner Spurensuche erfährt Kris Kelvin durch eine Aufnahme des kürzlich durch Selbstmord gestorbenen Wissenschaftlers Gibarian, dass die Geschehnisse auf dem Raumschiff mit den sonderbaren Kräften des Planeten Solaris zusammenhängen. *Nicht lange nach seiner Ankunft merkt auch Kris Kelvin selbst die Auswirkungen dieser übernatürlichen Kraft, als seine Erinnerungen sich in einem vertrauten «Gast» manifestieren.*

Im Filmklassiker _Solaris_ nutzt der Regisseur Andrej Tarkowski das Thema des Doppelgängers, um existenziellen Fragen auf den Grund zu gehen. Gekonnt und mit modernem Set-Design folgt er dabei einem Psychologen und einer Gruppe von Wissenschaftlern, die ihre eigene Vorstellung von Wissen ablegen müssen, um ihre Erfahrungen auf der Raumstation erforschen zu können. Beinahe durch die Vergangenheit gejagt, muss sich die Gruppe ihr auf kreative Weise stellen und sie schlussendlich akzeptieren.

_Olivia_


Weitere Filme in diesem Zyklus