Kino einfach anders


Ein jüdischer Friseur wird im Ersten Weltkrieg verwundet und mit schwerer Amnesie ins Krankenhaus eingeliefert. Nachdem er sich erholt hat, kehrt er an seinen Arbeitsplatz zurück, doch die Welt um ihn herum hat sich grundlegend verändert. Der Diktator Adenoide Hynkel ist an die Macht gekommen und hat auf Anraten seiner grauen Eminenz Garbisch eine Judenjagd entfesselt. So wird der arme Friseur zur Zielscheibe und trotz der Hilfe von Hanna, für die er tiefe Gefühle empfindet, zum Opfer von Missbrauch. Seine unglaubliche Ähnlichkeit mit Hynkel führt jedoch zu einem zufälligen Austausch, der alles auf den Kopf stellt.

_The Great Dictator_ ist eines von Chaplins Meisterwerke. *Die Stärke des Films ist auf die perfekte Balance zwischen komischen und dramatischen Szenen zurückzuführen, auch dank des klassischen Komödienmotivs des Charaktertausches, Grundlage des Doppelgänger-Themas*. Das Ganze mit einem abschliessenden Höhepunkt, den man als eine wahre Hymne an den Frieden und die brüderliche Liebe bezeichnen könnte.

_Federico Schembri_


Weitere Filme in diesem Zyklus