Cinema simply different

High Tech, Low Life?

Dieses Semester zeigt die Filmstelle Werke, welche die Beziehung zwischen Mensch und Maschine erkunden. Ein Thema, das Filmemacher*innen seit Anbeginn des Mediums interessiert hat. Denn angefangen beim Festhalten der Bilder, bis hin zur Projektion, setzt sich Kino aus vielen maschinellen und technischen Teilschritten zusammen. Und so verändert sich Kino mit technischem Fortschritt.

Trotzdem, Kino ist immer von Menschen für Menschen gemacht. Hinter der Kamera, am Schnittplatz, bis hin zur Projektionskabine stehen, sitzen, wirken Menschen. Und auch an der Filmstelle sind es die Menschen, an der Kasse, an der Bar, im Hinter- oder Vordergrund, die jeden Filmabend einzigartig und einladend machen. All diesen Personen möchte ich an dieser Stelle danken! Liebe aktuelle, liebe ehemalige Filmsteller*innen, danke für euren Einsatz, für eure Liebe zum Kino und für eure Begeisterung diese Cinephilie jede Woche neu mit unseren Zuschauer*innen zu teilen.

Ebenfalls möchte ich unseren zahlreichen Werbepartner*innen, unserer Sponsorin Alternative Bank Schweiz und all unseren Kooperationspartner*innen danken, mit denen wir dir auch dieses Semester wieder ein phänomenales Rahmenprogramm anbieten können.

In diesem Booklet findest du Infos zu allen Filmen und Abenden; Aktuelles und aktuelle Filmkritiken findest du immer auf www.filmstelle.ch oder auf Facebook. Wenn du gerne mal an der Bar stehen möchtest oder für den Filmstellebetrieb sonst aktiv sein willst, melde dich bei contact@filmstelle.ch.

Und ob du die Filmstelle jetzt gerade entdeckt hast oder seit Jahren deinen Dienstagabend bei uns verbringst, wir freuen uns, mit dir ein Semester lang filmisch in die Technikwelt abzutauchen und diese zu entdecken.

Bis am Dienstag an der Filmstelle – Kino immer anders

Hélène Hüsler – Präsidentin Filmstelle


Films in this program

2001: A Space Odyssey

24.09.19 - Türöffnung 19:30 Uhr, Filmstart 20:00 Uhr
Stanley Kubrick, UK/US 1968
149 min, DCP, E/d

Duel

01.10.19 - Türöffnung 19:30 Uhr, Filmstart 20:00 Uhr
Steven Spielberg, US 1971
90 min, Blu-ray, E/e

The Fabulous World of Jules Verne

08.10.19 - Türöffnung 19:30 Uhr, Filmstart 20:00 Uhr
Karel Zeman, CZ 1958
83 min, DCP, Cz/e

Man with a Movie Camera

15.10.19 - Türöffnung 19:30 Uhr, Filmstart 20:00 Uhr
Dsiga Wertow, SU 1929
68 min, Blu-ray, Russisch/e

Pulse

22.10.19 - Türöffnung 19:30 Uhr, Filmstart 20:00 Uhr
Kiyoshi Kurosawa, JP 2001
119 min, 35 mm, Jp/e

Videodrome

29.10.19 - Türöffnung 19:30 Uhr, Filmstart 20:00 Uhr
David Cronenberg, CA 1983
87 min, DCP, E/-

Well Done

05.11.19 - Türöffnung 19:30 Uhr, Filmstart 20:00 Uhr
Thomas Imbach, CH 1994
73 min, DCP, CH-D/e

Metropolis

12.11.19 - Türöffnung 19:30 Uhr, Filmstart 20:00 Uhr
Fritz Lang, DE 1927
146 min, DCP, D/e

Citizenfour

19.11.19 - Türöffnung 19:30 Uhr, Filmstart 20:00 Uhr
Laura Poitras, US/DE 2014
113 min, DCP, E/d

Krakatit

26.11.19 - Türöffnung 19:30 Uhr, Filmstart 20:00 Uhr
Otakar Vávra, CSSR 1948
110 min, DCP, Cz/e

Ghost in the Shell

03.12.19 - Türöffnung 19:30 Uhr, Filmstart 20:00 Uhr
Mamoru Oshii, JP/UK 1995
83 min, Blu-ray, Jp/e

Modern Times

10.12.19 - Türöffnung 19:30 Uhr, Filmstart 20:00 Uhr
Charlie Chaplin, US 1936
87 min, DCP, E/e