Temporär im Kino Riffraff


Pam Grier ist Coffy. Sie hat die Schnauze endgültig voll von weissen Drogendealern, die durch Drogenverkauf die schwarze Gemeinschaft, unter anderem Coffys Schwester, zugrunde richten. Ein Übeltäter nach dem anderen läuft ihr auf ihrem Rachefeldzug vor die Schrotflinte, die neben den gottgegebenen weiblichen Waffen ihr liebstes Kriegswerkzeug ist.

Anders als viele Vertreter des Blaxploitation-Genres hat Jack Hills Actionfilm mit Pam Grier eine starke weibliche Hauptrolle, beschäftigt sich aber mit genretypischen Themen wie der Unterdrückung der Afroamerikaner*innen. Bekannt aus Tarantinos Jackie Brown, verwüstet sie die Unterwelt ihrer Stadt in atemberaubendem Tempo. Das alles wird begleitet von einem Soundtrack, der mit seinem Gemisch aus R&B, Jazz und Funk Jedem Bewegung in die Glieder treibt. Coffy ist sicherlich einer der besten Vertreter seines Genres und unterhält jede Sekunde seiner Laufzeit maximal.

Fleming Bruckmaier


Weitere Filme in diesem Zyklus